Übernachtung im Iglu-Dorf: Quality-Time ist angesagt


Von Barbara Miletic 14. November 2019


Übernachten im Iglu-Dorf: ein Erlebnis, das man so schnell nicht vergisst. Genau das Richtige, wenn man sich nach einem Abenteuer sehnt, es idyllisch mag oder eine romantische Überraschung plant. Der Aufenthalt im Iglu-Dorf hat einen ganz eigenen Charme. Vielleicht hat man sein Iglu sogar selbst gebaut…

Die romantische Iglu-Übernachtung 

Im Romantik-Iglu im Iglu-Hotel Zugspitze genießt man ungestörte Stunden zu zweit. Frieren muss man nicht, denn die Iglus sind mit dicken Lammfellen belegten Betten sowie warmen Schlafsäcken warm und komfortabel ausgestattet. Zum Gucken gibt es hübsche Schneekunst-Verzierungen des Iglus – oder den Sternenhimmel ganz für sich alleine.

Iglu-Übernachtung

 

In der Schweiz und in Österreich gibt es ganze Iglu-Dörfer, beispielsweise das im Tiroler Skigebiet Kühtai. Hier übernachtet man auf 2.000 Meter Höhe. Zu einem Iglu-Dorf gehört nicht nur das eigene, kuschelige Iglu als Zuhause, sondern es lässt sich auch wunderbar an der Schneebar, im heißen Whirlpool oder in der Sauna entspannen.

Auch machen einmalige Events den Aufenthalt im Iglu-Dorf zum Erlebnis. Wir haben ein paar aufgelistet, save the date 2020:

Cool Deal Days

Eine besondere Frühlingsaktion in den Iglu-Dörfern sind die Cool Deal Days. Das bedeutet: Für Iglu-Übernachtungen gibt es Rabattierungen bei Buchungen von Montag bis Donnerstag in der Schweiz und in Österreich. Egal, ob alleine oder zu sechst im Gruppen-Iglu – das Angebot gilt für alle Iglu-Typen (nicht kombinierbar mit anderen Rabatten).

Kota-Abend und Käsefondue in Davos Klosters

Am 8. Februar und am 7. März lädt das Iglu-Dorf Davos Klosters zu einer Führung durch das Iglu-Dorf ein – für alle, die mehr über den Schneepalast wissen möchten und vielleicht mit dem Gedanken spielen, mal in einem Iglu zu schlafen. Anschließend werden die Gäste in der warmen Kota mit einem Käsefondue verwöhnt.

Musik und Fackelabend in Gstaad

Beim Ride on Music vom 12. bis 15. März begeistern Bands auf der Bühne direkt neben dem Iglu-Dorf. Jeden Donnerstag von Januar bis März gibt es eine Fackelabfahrt ins Tal. Neu: Am 10. Januar, 8. Februar und 7. März 2020 finden Vollmondabende bei Fondue im Iglu statt. Die Bergbahn hat bei schönem Wetter bis 21.30 Uhr geöffnet.

Mehr Events und Infos sowie die Öffnungszeiten der Iglu-Dörfer findet ihr unter www.iglu-dorf.com. Ob nun als Liegestuhl-Chiller an der Schneebar oder Action-Liebhaber, ob man nun die Termine für 2020 ins Auge fasst oder das Jahr 2019 in den Bergen ausklingen lassen möchte: Die Iglu-Dörfer bieten viele Möglichkeiten für ein unvergessliches Erlebnis und eine gelungene Winter-Auszeit!

(Bildcredits: ©www.iglu-dorf.com)

 

Stöbert außerdem auf unserer Website und holt euch kreative Weihnachtsgeschenk-Ideen oder erfahrt brandaktuelle News aus der Friseurwelt!