Hilfe vor Ort: Die grüne Akademie


Von Stefan Stanislawski 20. März 2020


Damit sie begreifen, wie wichtig es ist, unseren Planeten zu erhalten, hat die Wild Beauty GmbH den NABU Seeheim-Jugenheim e. V. bei seinem Vorhaben eine grüne Akademie auf die Beine zu stellen, unterstützt. Statt Geld für Weihnachtsgeschenke auszugeben spendete das Unternehmen im Dezember 8.000 € für einen Workshop. Bei diesem wurden junge Menschen für den Klimaschutz sensibilisiert und Bäume vor Ort gepflanzt. Dank der Spende konnte der Verein sich zu 100 % auf die Umsetzung des Events konzentrieren, ohne Kompromisse eingehen zu müssen. Kristina Wild, die seit Jahren eng mit dem NABU Seeheim-Jugenheim e. V. verbunden ist, hatte die Aktion durch Zufall entdeckt und sich dafür eingesetzt. „Ich bin durch eine Tafel Schokolade, bei deren Kauf gespendet wird, auf die Aktion vom NABU aufmerksam geworden. Mir war sofort klar, dass wir uns hier als Familie und Unternehmen beteiligen wollen.“ Gemeinsam mit ihrer Tochter Mira überreichte sie den Scheck an die Verantwortlichen.

Akademie
Familie Wild überreichte einen Scheck an den NABU

Im Grünen verwurzelt – die Plant for the Planet-Akademie

Mitte März fand die lang ersehnte Plant for the Planet-Akademie in der in Seeheim ansässigen Gesamtschule „Schuldorf Bergstraße“ statt. Bevor es nach draußen ging, um selbst im Grünen aktiv zu werden, beschäftigten sich die rund 80 Kinder im Alter von neun bis zwölf Jahren mit den Ursachen und Folgen der Klimakrise. In Vorträgen wurde vermittelt, was jeder selbst tun kann und sollte. Die Teilnehmer beschäftigten sich mit der Frage, welchen Einfluss Bäume auf den Klimawandel haben und wie sie den Kohlenstoffdioxid-Gehalt der Atmosphäre verringern. Das Interessante dabei: Alle Workshops wurden von Gleichaltrigen geleitet. Wer hört schon gerne Erwachsenen zu? In kleinen Gruppen wurden Aktionen geplant sowie die Rhetorik und das Selbstbewusstsein verbessert. Und am Ende eines spannenden Tages in der Akademie wurde jedes Kind zu einem Botschafter für Klimagerechtigkeit ernannt. „Wir sind sehr dankbar, dass sich das Schuldorf Bergstraße und Teile des Lehrerkollegiums intensiv beteiligten und uns speziell bei unserer ersten Akademie unterstützten. Besonderer Dank gilt der Familie Wild und der Wild Beauty GmbH, die uns durch ihre Spende finanzielle Freiheit verschafften. Nur durch diese Unterstützung war der Tag ein so großartiger Erfolg.“, freute sich Sybille Freisinger vom NABU Seeheim-Jugenheim e. V.

Klimabotschafter pflanzen Bäume

Ein weiteres Highlight war die gemeinsame Baumpflanz-Aktion. Im Gänsemarsch ging es in den angrenzenden Mischwald, in dem dann jeder seinen ganz eigenen Beitrag zum Erhalt der heimischen Flora und Fauna leisten konnte. Zukünftig werden die neu ernannten Klimabotschafter selbst Vorträge halten und Gleichgesinnte schulen, um Gleichaltrige zu motivieren. „Das Ergebnis der Veranstaltung hat mich bekräftigt, dass das die richtige Entscheidung war. Es war im Nachhinein sehr schön zu sehen, was die Kinder jetzt schon erreicht haben. Hoffentlich werden noch viele ähnliche Events folgen“, freut sich Kristina Wild.

Mehr zur Wild Beauty GmbH gibt es auf der Website des Unternehmens, über eine weitere Aktion der Wild Beauty GmbH berichten wir hier.