Backstage beim Fotoshooting – unser neuestes Video


Von Stefan Stanislawski 10. Oktober 2019


Vor kurzem war bei uns im Haus einiges los, kemøn war zum Fotoshooting bei uns zu Gast. Die italienische Marke steht vor allem für Leidenschaft und Nachhaltigkeit. Die Besitzer-Familie Nocentini achtet streng darauf, dass alle Inhaltsstoffe ökologisch produziert werden. Deshalb baut man viele der verwendeten Kräuter auf dem Gelände des Firmensitzes, der Villa Lodola in Umbrien, selbst an. So ist zum Beispiel auch die neue Stylingserie AND entstanden, die mit den Umweltsiegeln „ICEA Vegan“ und „Love Nature“ zertifiziert ist. Und genau um diese Stylingserie geht es in unserem Fotoshooting.

Zum einen sollten natürlich die Produkteigenschaften gezeigt werden. Die Serie wurde speziell für Bühnen- und Session-Stylisten entwickelt, die die Haare ihrer Modelle immer wieder umstylen müssen. Die Produkte beschweren das Haar nicht, zeigen durch einen Nummerncode ihre Eigenschaften in Sachen Glanz und Halt und bieten alle Stylingmöglichkeiten. Außerdem war es wichtig, die Werte des Unternehmens zu transportieren. So hatten wir neben den wunderschönen Outfits von Elfenkleid auch die angesagte Marke Greentee, die ausschließlich vegane Outfits produziert, als Stylingpartner mit an Bord.

Fotoshooting in besonderer Kulisse

So war eigentlich alles perfekt vorbereitet – nur unseren Plan, im Freien zu shooten, haben wir aufgrund der unsicheren Wetterlage schnell verworfen. Und sind froh darüber! Denn praktischerweise befindet sich auf unserem Firmengelände eine leerstehende Lagerhalle, die perfekt für unser Shooting geeignet war.

So entstanden wunderschöne Bilder, die unser Model Agatha und die Produkte von kemøn perfekt in Szene setzen. An dieser Stelle noch einmal ein Dank an das gesamte Team! Unser Model Agathe B, unsere Stylisten Robert Schmidt (Hair) und Jonas Tendyra (Make-up) und natürlich an Christine Keuer und Sandra Rauch, die für das Marketing von kemøn zuständig sind. 

Das Video des Fotoshootings findet ihr auf YouTube – und was wir sonst in unseren Videos treiben, könnt ihr hier lesen. Ach ja – und das Ergebnis des Shootings findet ihr in unserer November-Ausgabe!