Flechtfrisuren von Arnoldy und Traub – Braided Bun


Von Marina Klofat 13. September 2017


Der Trend Braided Bun ist die wohl schönste Abwandlung des Messy Bun und zaubert dir eine der angesagtesten Wiesn-Frisuren überhaupt. Die Haarexperten von Arnoldy & Traub Friseure aus München sorgen mit der Flechtvariante Braided Bun für einen Oktoberfestauftritt, der sich sehen lassen kann.

Step by Step zum Look Braided Bun
1. Für die perfekte Vorbereitung werden die Haare im ersten Schritt gleichmäßig und sauber geglättet.
2. Anschließend das Haar am Oberkopf von Ohr zu Ohr abteilen.
3. Im nächsten Schritt das Haar am Oberkopf oberhalb der Abteilung zu einem straffen, hohen Pferdeschwanz zusammenfassen und mit einem Zopfbinder fixieren.
4. Unterhalb des Pferdeschwanzes entlang der Abteilung einzelne kleine Zöpfe bis zu den Haarspitzen durchflechten.
5. Die Haare des Pferdeschwanzes werden anschließend mithilfe verschiedener Flechttechniken – Fischgrätentechnik und der klassischen Dreierzopftechnik – zu unterschiedlich breiten Zöpfen verarbeitet.
6. Abschließend die verschiedenen Zöpfe um den Zopfbinder zu einem Dutt drapieren und mit Haarnadeln befestigen.

Haare: A&T Friseure www.arnoldyundtraub.de
Fotograf: Jens Mauritz www.jensmauritz.de
Make-up & Styling: Renata Traupe www.phoenix-agentur.de
Model: Lenka Bar,  PS Models München
Dirndl: Shedoes Tracht www.shedoestracht.com 

bun
top

bun bun bun bun bun bun bun

bun
top
bun
top

 

Diese Posts könnten dich auch interessieren:

Flechtfrisuren von Arnoldy und Traub – Wild Flower