H&M goes MET: Catholic Imagination


Von Barbara Miletic 8. Mai 2018


H&M ist bei der MET Gala dabei! Anlässlich des großen Events hat sich das hauseigene H&M Design Team etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Maßgeschneiderte Roben wurden für die Benefiz-Gala 2018 des Costume Institute, welche am Metropolitan Museum of Art stattfindet, entworfen. Lili Reinhart, Olivia Munn, Alek Wek, Kiersey Clemons, Jasmine Sanders und Luka Sabbat werden die exklusiven Looks präsentieren. „Heavenly Bodies: Fashion and the Catholic Imagination“ ist dabei Thema der Sonderanfertigungen. Das Verhältnis von Mode und Meisterwerken religiöser Kunst inspiriert die Linie. Überirdischer Glamour und erhabene Schöpfungsgewalt sind dabei deutlich sichtbare Motive der extravaganten Roben. Neben diesem Thema steht allerdings auch die einzukleidende Persönlichkeit im Vordergrund. Diese wird kunstvoll und in glitzernden Metallictönen gehaltenen Stücken drapiert, bestickt und verziert. Zur Feier des größten Abends der Fashion-Szene präsentiert H&M außerdem die Gala Collection. Die vier Looks aus der Sonderkollektion – kreiert für den roten Teppich – richten sich ganz nach dem himmlischen Glamour.  Die Gala Collection ist ab sofort weltweit in den H&M Online-Shops sowie im H&M Flagship-Store auf der 5th Avenue in New York erhältlich.

(Bilder: H&M)